1 Bewertungen Rating
Schriftgröße

Osterhofener Zeitung vom 01.09.2011

Im Motorboot über die Donau flitzen

40 Ferienkinder zeigten sich begeistert über den Tag mit der Wasserwacht

 - Wie man ein- und aussteigt, lernten die Ferienkinder auf dem Boot.
Wie man ein- und aussteigt, lernten die Ferienkinder auf dem Boot.

Osterhofen. "Das über die Wellen springen war super!" Begeistert zeigten sich rund 40 Kinder aus Osterhofen und Eichendorf am Samstag beim Ferienprogramm mit der Wasserwacht Osterhofen: Sie durften in Loh bei Ottach mit Rettungsbooten in der Donau fahren.

Nach einer kurzen Busfahrt wurden die Kinder an der Ablegestelle von den 16 Bootführern, acht Wasserrettern und elf Betreuern der Wasserwacht aus Osterhofen, Eichendorf, Pilsting sowie der Feuerwehr Neßlbach über das Verhalten beim Ein- und Aussteigen sowie auf dem Boot und am Ufer eingewiesen. Natürlich wurden alle Teilnehmer mit Schwimmwesten ausgestattet − und dann flitzten die Boote der drei Wasserwacht-Verbände sowie der Feuerwehr über die Donau.

Die Begeisterung über die Fahrt mit den vielen Rettungsbooten war bei den Ferienkindern natürlich groß: "Das war bis jetzt der schönste Ferienspaß", war da zu hören und die Freude darüber, dass sie mehr als einmal fahren oder kurzzeitig sogar selbst lenken durften. Ganz klar, dieses Angebot ist bereits für die nächsten Ferien vorgemerkt.

Auch der Hunger wurde gestillt: Mittags gab es frisch gegrillte Bratwürste mit Semmeln und kalten Getränken. Bis 12.30 Uhr blieb den Wasser-Fans das Wetter wohlgesonnen, aber dann fing es leider an zu regnen. Ein paar Mutige wollten trotzdem nochmal raus aufs Wasser, doch die prasselnden Regentropfen brennen bei der Bootfahrt leicht auf der Haut: Da zogen auch sie sich lieber in den schützenden Pavillon zurück. Gegen 14 Uhr fuhr die Wasserwacht mit den Ferienkindern zurück nach Osterhofen und wich ins Rettungszentrum aus, wo man sich aufwärmen und Spiele ausprobieren konnte, ehe man von den Eltern abgeholt wurde. − oz

Artikel aus Osterhofener Zeitung vom 01.09.2011

Wie hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Kommentar erstellen

Ihre persönlichen Daten:

Sicherheitsprüfung: (» refresh)

Bitte füllen Sie alle Felder mit * aus! Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

1 Kommentar zu "Im Motorboot über die Donau flitzen"

  1. No Name - 05.11.2011, 15:08 Uhr (Kommentar melden)

    Schee wars

Suche

Jugendwasserwacht und Jugendarbeit

Sie und Ihr Kind interessieren sich für die Kinder- und Jugendgruppe der Wasserwacht?

Um Ihnen die Entscheidung zu erleichtern, ob die Wasserwacht als Verein für Ihr Kind geeignet ist, finden Sie hier einige Informationen über uns.

Alle Kinder sind herzlich dazu eingeladen uns in den Trainingsstunden zu besuchen und in unsere Gemeinschaft hinein zu schnuppern.

Neues auf der Website

TEAM BAYERN

Helfen, wenn es nötig ist, mit den Fähigkeiten, die jeder Einzelne mitbringt. Das ist das Team Bayern. Damit im Fall des Falles geholfen werden kann: Jetzt schon anmelden. Und wenn sich was geändert hat , hier Daten aktualisieren. Jetzt fürs TEAM BAYERN Anmelden

Abnahme Totenkopf (Stunden-schwimmer)

Haben Sie Interesse daran, das "Totenkopf (Stundenschwimmer)"-Abzeichen abzulegen? Wenn ja, wir in der Wasserwacht Ortsgruppe Osterhofen geben Ihnen die Möglichkeit dazu. Weiter lesen »