Osterhofener Anzeiger vom 27.03.2017 »

Jochen Seidl und Karsten Wirler an der Spitze

Die Mitglieder der Wasserwacht-Ortsgruppe Osterhofen haben am Freitagabend im Gasthaus Altenmarkter Hof ihrem ersten Vorsitzenden Jochen Seidl, seinem Vize Karsten Wirler und technischen Leiter Peter Wagner erneut das Vertrauen ausgesprochen und sie in ihren Funktionen bestätigt. Neu im Vorstandsgremium ist Christian Ameres als Jugendleiter. Weiter lesen »

Osterhofener Zeitung vom 01.02.2017 »

Faschingsumzug in ein Grad kaltem Wasser

Die Wasserwacht-Ortsgruppe Osterhofen hat heuer mit Kameraden aus Eichendorf und Plattling am 48. Neuburger Donauschwimmen teilgenommen. Weiter lesen »

Osterhofener Zeitung vom 16.01.2017 »

Eisrettung mittels Schubboot

Eine Gemeinschaftsübung zur Eisrettung hat die Freiwillige Feuerwehr Moos am Samstagnachmittag auf einem Kiesweiher bei Forstern ausgerichtet. Neben der FF Moos waren auch die Wehren aus Arbing und Pankofen sowie die Wasserwacht aus Osterhofen, Plattling und Hengersberg beteiligt. Weiter lesen »

Osterhofener Anzeiger vom 19.04.2016 »

„Geballte Einsatzbereitschaft“

Die Vereinsspitze der Wasserwacht Ortsgruppe Osterhofen hat am Freitagabend zur Jahreshauptversammlung in den Mühlhamer Keller eingeladen. 1. Vorsitzender Jochen Seidl konnte dazu viele Mitglieder und Ehrengäste begrüßen. Weiter lesen »

Osterhofener Zeitung vom 18.04.2016 »

27183 Stunden ehrenamtlich im Einsatz

Auf ein einsatzreiches Jahr hat die Wasserwacht Osterhofen am Freitag zurückgeblickt. Zur Jahreshauptversammlung im "Mühlhamer Keller" begrüßte Vorsitzender Jochen Seidl besonders 3. Bürgermeister Kurt Erndl, BRK-Kreisgeschäftsführer Gerhard Gansl, den Vorsitzenden der Kreiswasserwacht, Ludwig Helfrich, Gerhard Wilfling, Technischer Leiter der Kreiswasserwacht, Bereitschaftsleiter Max Angermeier mit Stellvertreter Daniel Schmidkonz und Daniela Kröll vom Jugendrotkreuz (JRK). Weiter lesen »

Osterhofener Zeitung vom 31.03.2015 »

Wasserwacht leistet 20.000 Stunden

Mehr als 20000 Stunden hat die Wasserwacht Osterhofen im vergangenen Jahr ehrenamtlich geleistet. Zur Jahreshauptversammlung am Freitagabend im "Mühlhamer Keller" begrüßte Ortsvorsitzender Jochen Seidl besonders 2. Bürgermeister Thomas Etschmann, BRK-Kreisgeschäftsführer Gerhard Gansl, stellvertretenden Kreis-Wasserwachtvorsitzenden Willi Ammer, BRK-Bereitschaftsleiter Max Angermeier und dessen Stellvertreter Oliver Wernicke sowie die örtliche JRK-Leiterin Katharina Fröhler. Weiter lesen »

Entstehung der Wasserwacht Osterhofen

Alljährlich verunglücken in den Gewässern und Bädern zahlreiche Menschen. Um die Menschen vor den Gefahren des Wassers zu schützen, gründeten im Jahr 1948 schwimmbegeisterte Männer und Frauen die Wasserwacht Ortsgruppe Osterhofen. Weiter lesen »

Deggendorfer Zeitung vom 06.02.2015 »

Auf dünnem Eis

Am Sattlinger Weiher ist eine Eisrettungs- und Eistauchübung abgehalten worden. Dabei waren die Wasserwachten aus Osterhofen, Hengersberg und Metten sowie der Vorsitzende der Kreiswasserwacht Ludwig Helfrich im Einsatz. Die Initiative dazu hatte Daniel Böhm gestartet. Er ist der zweite Vorsitzende der Wasserwacht Hengersberg. Weiter lesen »

Osterhofener Anzeiger vom 11.02.2015 »

Noch trägt das Eis nicht

Unsere Bäche, Flüsse, Seen und Teiche werden jetzt im Winter wieder von zahlreichen Menschen besucht, um Schlittschuh zu laufen oder Eisstock zu schießen. Die winterlichen Gewässer lauern jedoch mit großen Gefahren auf jeden, der notwendige Maßnahmen außer acht lässt. Weiter lesen »

Osterhofener Zeitung vom 06.02.2015 »

Schwimmende Schneemänner

Osterhofen/Neuburg. Am 46. Neuburger Donauschwimmen hat die Wasserwacht Osterhofen am vergangenen Samstag teilgenommen: "Ein Riesen-Faschingspektakel mit rund 15000 Zuschauern", schildert 2. Vorsitzender Karsten Wirler begeistert. Weiter lesen »

Osterhofener Zeitung vom 29.04.2014 »

Die Wasserwacht, eine starke Truppe

Einen "Mann der ersten Stunde" hat die Wasserwacht Osterhofen am Freitagabend geehrt: Horst Feigl bekam eine Auszeichnung für 45 Dienstjahre bei den Wasserrettern. Feigl prägte maßgeblich die Entstehung der Ortsgruppe, an deren Spitze er 22 Jahre lang stand, erklärte Ortsvorsitzender Jochen Seidl in der Jahreshauptversammlung im Rettungszentrum, zu der er besonders 2. Bürgermeister Thomas Etschmann, Willi Ammer von der Kreiswasserwacht, Stephan Kröll vom BRK-Kreisverband, Florian Brumm von der Bereitschaft und die örtliche JRK-Leiterin Katharina Fröhler begrüßte. Weiter lesen »

Osterhofener Anzeiger vom 23.04.2014 »

20.490 ehrenamtliche Stunden

Die Wasserwacht Osterhofen betreut mit dem Gebiet von der Isarmündung bis nach Hofkirchen den längsten Donauabschnitt im Landkreis Deggendorf. Daher ist die Aus- und Fortbildung sowie das hervorragende Wissen und Engagement der Wasserwachtsmitglieder das A und O des Ortsvereins. Doch kann man sich auf die Wasserwachtler auch bei Veranstaltungen der Stadt Osterhofen verlassen. Nicht wegzudenken sind die immens wichtigen Schwimmkurse, die sie im Hallen-und Freibad abhalten. Weiter lesen »

Wasserwacht online vom 19.04.2014 »

11 neue Wasserretter ausgebildet

Ein Wasserretter wird für gewöhnlich da eingesetzt wo es für einen normalen Rettungsschwimmer nicht mehr möglich ist. Hierzu zählt unter anderem der Einsatz im Hochwasser sowie schnell fließenden Gewässern. Die Ausbildungsinhalte sind Hypothermie, Herz-Lungen-Wiederbelebung für Erwachsene, Kinder und Säuglinge, Tauchunfälle, Ertrinkungsunfälle und praktische Übungseinheiten aus dem Wasserrettungsdienst. Ein bestandener Sanitätskurs und das deutsche Rettungsschwimmabzeichen in Silber sind die Voraussetzungen für die Ausbildung zum Wasserretter. Weiter lesen »

Wasserwacht online vom 10.04.2014 »

13 neue Einsatzleiter Wasserrettung für den Wasserwacht Bezirksverband Niederbayern Oberpfalz

Am vergangenen Wochenende vom 04.04.2014 bis zum 06.04.2014 fanden sich 13 Wasserwachtler aus dem WW-Bezirksverband Niederbayern/Oberpfalz in Kirchdorf am Inn ein, um dort den Lehrgang zum Einsatzleiter Wasserrettung zu absolvieren. Neben theoretischem Unterricht und praxisbezogenen Übungen mussten sich die Teilnehmer schriftlichen und praktischen Prüfungen stellen. Weiter lesen »

Donau-Anzeiger vom 24.07.2013 »

Liebe zum Wasser und Freude am Helfen

Alljährlich verunglücken in den Gewässern und Bädern zahlreiche Menschen. Um die Menschen vor den Gefahren des Wassers zu schützen, gründeten im Jahr 1948 schwimmbegeisterte Männer und Frauen die Wasserwacht-Ortsgruppe Osterhofen. Damals hießen die beiden Vorsitzenden der Ortsgruppe Richard Erdl und Josef Stöger. Weiter lesen »

Osterhofener Zeitung vom 20.03.2013 »

Vorsitzender Jochen Seidl im Amt bestätigt

Mühlham . Die Ortsgruppe der Wasserwacht Osterhofen hat am Samstag im "Mühlhamer Keller" einstimmig Jochen Seidl für weitere vier Jahre als Vorsitzenden bestätigt. 2. Vorsitzender ist Karsten Wirler. In einer amüsant gestalteten Multimedia-Präsentation ließ Karsten Wirler ein ereignisreiches Jahr Revue passieren... Weiter lesen »

Osterhofener Zeitung vom 14.03.2012 »

BRK-Geschäftsführer Gansl: "Bis zum Strandfest ist Boot da"

Läuft alles glatt, dann geht Ende Juni der Wunsch der Wasserwacht Osterhofen nach einem zeitgemäßen Ersatz für das 30 Jahre alte Motorrettungsboot in Erfüllung. "Bis zum Strandfest ist das Boot da", versprach BRK-Kreisgeschäftsführer Gerhard Gansl am Freitagabend bei der Jahreshauptversammlung der Ortsgruppe Osterhofen im Gasthaus "Mühlhamer Keller". Weiter lesen »

Osterhofener Zeitung vom 12.04.2011 »

Goldene Ehrennadel für Georg Ernstberger

Die Wasserwacht erbringt in ihrem steten Engagement zum Wohle der Allgemeinheit eine hohe gesellschaftliche Leistung: Das betonte BRK-Kreisverbandsvorsitzender und stellvertretender BRK-Landesvorsitzender MdL Bernd Sibler bei seinem Grußwort in der Jahreshauptversammlung im Mühlhamer Keller. Dabei wurde Georg Ernstberger jun. für 40 Jahre Ehrenamt im Bayerischen Roten Kreuz mit der goldenen Ehrennadel bedacht. Weiter lesen »

Die Würfel sind gefallen

Während der gestrigen (09.04.2011) Jahreshauptversammlung wurden die freien Plätze in der Vorstandschaft wieder gefüllt. Aufgrund des Rücktritts unseres 2. Vorsitzenden und Jugendleiter Christian Scheibel mussten diese Posten via Wahl neu besetzt werden. Weiter lesen »

Suche

Jugendwasserwacht und Jugendarbeit

Sie und Ihr Kind interessieren sich für die Kinder- und Jugendgruppe der Wasserwacht?

Um Ihnen die Entscheidung zu erleichtern, ob die Wasserwacht als Verein für Ihr Kind geeignet ist, finden Sie hier einige Informationen über uns.

Alle Kinder sind herzlich dazu eingeladen uns in den Trainingsstunden zu besuchen und in unsere Gemeinschaft hinein zu schnuppern.

Neues auf der Website

  • 17.01.2017
    Neuer Artikel: Mutig strampeln und kräftig spritzen
    zum Schwimmkurs...
  • 16.01.2017
    Neuer Artikel: Eisrettung mittels Schubboot
    zu Über Uns...
  • 29.06.2016
    Neuer Artikel: Wasserwacht überbrachte Spenden
    zu den News...
  • 28.06.2016
    Neuer Artikel: Lebensmittel, Waschmittel, Mückenspray für Flutopfer
    zu den News...
  • 19.04.2016
    Neuer Artikel: „Geballte Einsatzbereitschaft“
    zu Über Uns...

TEAM BAYERN

Helfen, wenn es nötig ist, mit den Fähigkeiten, die jeder Einzelne mitbringt. Das ist das Team Bayern. Damit im Fall des Falles geholfen werden kann: Jetzt schon anmelden. Und wenn sich was geändert hat , hier Daten aktualisieren. Jetzt fürs TEAM BAYERN Anmelden

Abnahme Totenkopf (Stunden-schwimmer)

Haben Sie Interesse daran, das "Totenkopf (Stundenschwimmer)"-Abzeichen abzulegen? Wenn ja, wir in der Wasserwacht Ortsgruppe Osterhofen geben Ihnen die Möglichkeit dazu. Weiter lesen »

nur schwimmen ist schöner

Nur Schwimmen ist schöner

zum Gästebuch

Gästebuch